Der LEGO-Bonsai: Spielspaß und Deko in einem LEGO-Set vereint

Einige von euch haben vielleicht mit den neuen LEGO-Sets zu Super Mario ihre alte Liebe zu den beliebten Steckbausteinen wiedergefunden. Andere haben sie vielleicht nie verloren. So oder so, der neue Bonsai-Baum von LEGO bietet nicht nur Spaß beim Zusammenbauen, sondern ist auch echt dekorativ. Wohingegen man die Super-Mario-Steinchen bei Besuch wohl eher aufräumt. Okay, außer vielleicht das Nintendo Entertainment System aus LEGO. Das macht sich doch ganz gut im Regal.

Der neue LEGO-Bonsai ist Teil der ebenfalls neuen Botanik-Kollektion von LEGO und exklusiv im LEGO-Store erhältlich. Ihr könnt den Baum wahlweise mit grünen Blättern oder rosafarbenen Blüten aufstellen, wenn ihr das Set aus 878 Teilen zusammengesetzt habt.

Die Bonsai-Kunst verbindet man heute eng mit Japan, doch ihre Ursprünge hat sie in China. So geht das Wort bonsai („Anpflanzung in der Schale“) auch zurück auf den chinesischen Begriff pénzāi. So wurde einst ein Aspekt innerhalb der Kunstform penjin genannt. Nach chinesischem Verständnis ist penjin die Kunst, eine Harmonie zwischen den Naturelementen, der belebten Natur und dem Menschen in miniaturisierter Form darzustellen, weiß Wikipedia.

Bildmaterial: LEGO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.